Press releases

Journalisten über die Arbeit der Aust EKS Bau AG

Schulhof des Sömmerdaer Gymnasiums wird komplett neu gestaltet.

Sömmerda. Das Schulgebäude in der Salzmannstraße ist über 30 Jahre alt. In Etappen gestaltet der Landkreis als Schulträger den Typenbau aus DDR-Zeiten um. Momentan sind 1800 Quadratmeter Hof an der Reihe. „Im Juli 2013 haben wir mit dem 1. Abschnitt auf dem nördlichen Schulhof begonnen. Im Zuge dessen wurde der südliche Bereich, der ursprünglich erst 2014 in die Kur kommen sollte, massiv, teilweise bin hin zu den Grundleitungen in Mitleidenschaft gezogen“, erklärt Projektbetreuerin Astrid Kesche vom Bau- und Gebäudemanagement der Kreisverwaltung.

Bad Langensalza Wiebeckplatz (2005)

Stopp heißt es am heutigen Tag für all die Kraftfahrer, die die Innenstadt queren wollen. Dafür haben die Bauleute am Wiebeckplatz alle Hände voll zu tun. Der so genannte Berliner Verbau muss aus der Erde. Die Wand aus Eisenteilen und Holz gewährleistete, dass die Fahrbahn nicht absackte, als der Kanal für die Salza freigelegt wurde.

Landwirtschafts-/Radweg Richtung Frohendorf (2005)

Endspurt beim Radwegbau In Kürze soll es sich gut radeln auf dem Weg nach Orlishausen. Dieser sowie ein kombinierter Landwirtschafts-/Radweg Richtung Frohendorf werden gegenwärtig von der Schloßvippacher Firma EKS fertiggestellt. Damit ist das Wegenetz in diesen Ortsteilen komplett. (Sömmerdaer Allgemeine, 13.01.2005)

Eckstedt, Schloßvippacher Straße (2004)

"Haftkleber! Wie soll ich denn nun rüber kommen?" Etwas ratlos stand die Eckstedterin Samstagmorgen mit vollen Einkaufstaschen an der Straße vor dem Fleischerladen, bevor sie einen kleinen Bogen in Kauf nehmen musste. Denn das bereits am Freitag um vier Zentimeter abgefräste Stück der Schloßvippacher Straße bekam gerade ein Mittel aufgespritzt, das eine bessere Bindung mit dem anschließend aufgezogenen Asphaltbeton ermöglichen sollte."Bis zum Nachmittag werden wir damit zu tun haben", blickte Polier Werner Niemand von der Firma Aust EKS voraus.

Eckstedt, Erfurter Straße (2004)

Drei Bauherren gibt es für den kompletten Ausbau von rund 450 Meter der Erfurter Straße. Das Straßenbauamt Mittelthüringen zeichnet für den Straßenbau verantwortlich, unter Regie des Abwasserzweckverbandes werden die Schmutzwasser- und Regenwasserkanäle erneuert und die Gemeinde ist der Chef für den Bau der Nebenanlagen zu den Grundstücken und Bordanlagen. "Zu den drei Bauherren gehören auch drei Planungsbüros", meinte Bauleiter Rüdiger Aust. "Aber das sind wir mittlerweile von vielen Baustellen gewohnt.

Pipeline construction

We love difficult jobs

Kanalbau
Road Construction

The way is the goal

Straßenbau
Machines and Equipment

From excavators to plate compactors

Maschinen und Geräte
Utility Lines Construction
Reinforced Concrete Construction

The best in the country

Stahlbetonbau
Small Orders

Small — but wonderful

Small Orders